CIC* im belgischen Waregem

Für Bob und Cloe ging es am vergangenen Wochenende zu einer CIC* Prüfung ins belgische Waregem. Auch wenn es nicht zu einer Platzierung gereicht hat war das Lernpotential für beide „Youngster“ in jedem Fall sehr groß. Bob begann mit einer ordentlichen 48er Dressur, zu der im Springen lediglich ein Zeitfehler hinzukam. Auch im Gelände sprang er vorsichtig und blieb ohne Hindernisfehler, sodass am Ende nur minimal zu viele Zeitfehler eine Platzierung verwehrten. Cloe startete mit einer für ihren momentanen Entwicklungsstand ordentlichen 50er Dressur, zeigte sich im Parcours dann aber noch sehr beeindruckt und sammelte 16 Punkte. Ihre Geländerunde legte ich bewusst ruhig an, um ihr in erster Linie ein sicheres Gefühl an den Sprüngen zu geben. Dies dankte sie mit einer fehlerfreien Runde und einem gefühlten großen Schub an gewonnenem Selbstbewusstsein.
Der Fotomoment wurde von Sportfotograf Jeffrey Fierens nach dem Gelände eingefangen.